Willkommen bei der Landeskomission Hamburg!

Die Kommission für Pferdeleistungsprüfungen im Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg (LK HH) ist gemäß Verwaltungsanweisung mit Wirkung vom 01.Januar 1964 bei der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft gebildet worden. Die von der LK HH wahrzunehmenden Aufgaben sind in Richtlinien vom 01.Januar 1965 geregelt.

Die Landeskommission regelt und beaufsichtigt zur Förderung des Reit-, Fahr- u. Voltigiersports alle Wettbewerbe (WB) gem. FN-Wettbewerbsordnung (WBO) und alle Leistungsprüfungen (LP) gem. FN-Leistungsprüfungsordnung (LPO) sowie alle Ausbildungsmaßnahmen im Rahmen der Ausbildungs- u. Prüfungsordnung (APO) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) sowie alle im Rahmen des Tierzuchtgesetzes vorgesehenen Leistungsprüfungen in der Pferdezucht - ausgenommen Traber- u. Vollbluthengste - nach entsprechender Beauftragung durch die zuständige Landwirtschaftskammer.

Sollten Sie weitere Fragen haben, dann rufen Sie doch einfach in unserer Geschäftsstelle an. Wir helfen Ihnen gern.



Letzte News

19.04.2017 10:13

„Initiativen gegen die Pferdesteuer in Tangstedt“ wird am Freitag der „Sonderpreis IMPULSE 2017“ der Messe „NORDPFERD“ in Neumünster verliehen

Am Freitag, 21.4. um 17:00 Uhr wird den Tangstedter „Initiativen gegen die Pferdesteuer“ der...